Herzlich Willkommen im Arbeitskreis von Prof. Dr. Udo Kragl

Mit Unterstützung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) konnte die Anschaffung einer neuen Hochleistungs-Xenon-Lichtquelle von ASAHI-SPECTRA (Japan) realisiert werden.

Mit Unterstützung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) konnte die Anschaffung eines neuen Zweikanal-Ionenchromatografie-Systems verwirklicht werden.

Mit Unterstützung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) konnte die Anschaffung einer neuen Hochleistungsfräs- und bohrmaschine EMCOMAT FB-450 L der Firma EMCO verwirklicht werden.

Forschungsschwerpunkte

  • Chemo- und Biokatalyse in mehrphasigen Systemen
  • Ionische Flüssigkeiten
  • Membranverfahren
  • Mikrostrukturierte Reaktoren und Extraktoren
  • Elektrochemie
  • Spurenanalytik
  • Nachwachsende Rohstoffe
  • Polymerchemie